dresden.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dresden
 
DresdenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dresden Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Anker der Liebe"

Liebesfilm; Tragikomödie, 2017, E/GB, 113 Min..


 
Darsteller: David Verdaguer; Natalia Tena; Oona Chaplin;
Regie: Carlos Marques-Marcet
Drehbuch: Carlos Marques-Marcet; Jules Nurrish
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 113 Min. (1 Std. 53 Min.)
Weitere Infos:



 

Eva (Oona Chaplin) und Kat (Natalia Tena) führen auf ihrem Londoner Hausboot ein unbeschwertes Leben abseits aller Zwänge. Bis Eva, angestachelt durch ihre Mutter Germaine (Geraldine Chaplin), Kat eines Tages ein Ultimatum stellt: Sie will ein Kind – jetzt! Kat ist sofort klar, dass das unweigerlich das Ende ihres unkonventionellen Lebensstils bedeuten würde, in dem sie sich mit Eva gerade so häuslich eingerichtet hat. Da gibt es für Kat nur eines: Widerstand! Doch als Kats bester Freund Roger (David Verdaguer) aus Barcelona zu Besuch kommt, ergibt es sich wie zufällig, dass die drei – gegen Kats Bedenken – die Idee eines gemeinsamen Babys durchspielen. Und siehe da, schließlich sagt auch Kat Ja zum Nachwuchs. Aber wie sieht eine Familienplanung, wie eine Zukunft aus - mit drei Eltern? Hier treffen ganz unterschiedliche Erwartungen an Intimität und Verantwortung aufeinander, die erst einmal gemeistert werden müssen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Anker der Liebe  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Anker der Liebe":

Neustart nach Maß für "Anker der Liebe" oder Kinoflop? Am 06.06.2019 wissen wir Bescheid. Die Beurteilung von Zuschauern in Dresden: romantisch, zart und bewegend. An Darstellern wurden David Verdaguer, Natalia Tena und Oona Chaplin verpflichtet. Carlos Marques-Marcet war die Idealbesetzung in der Regie. Das Drehbuch verdanken wir Carlos Marques-Marcet und Jules Nurrish. Wohnen Sie in der Kunst- und Barockstadt und sind ein Fan von Liebesfilm und Tragikomödie? Dann werden Sie in diesem Film 113 Minuten lang auf Ihre Kosten kommen. Ab 12 Jahren aufwärts kann man sich den Film anschauen. Gedreht wurde "Anker der Liebe" in Spanien und Großbritannien im Jahre 2017. Wer´s lieber im Original mag: "Anchor and Hope" lautet die Originalversion. Dresden.stadtus.de wünscht gute Unterhaltung beim Kinofilm!

Neugierig auf den Film? mehr unter imdb.com.

In den vorher genannten Kinos von Dresden zeigt man "Anker der Liebe". Wem "Anker der Liebe" gefällt, der mag auch: oder Edie - Für Träume ist es nie zu spät.

Wenn Ihnen 'Anker der Liebe' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie - Für Träume ist es nie zu spät

z.B. in:
  • Filmtheater Schauburg Dresden
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        dresden.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24