dresden.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Dresden
 
DresdenStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Dresden Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Womit haben wir das verdient?"

Komödie, 2018, A, 92 Min..


Darsteller: Caroline Peters; Chantal Zitzenbacher; Simon Schwarz;
Regie: Eva Spreitzhofer
Drehbuch: Eva Spreitzhofer
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 92 Min. (1 Std. 32 Min.)
Weitere Infos:



 

Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), überzeugte Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen möchte. Wandas wunderbare Welt des besseren Wissens steht Kopf. Sie wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen bestanden. Plötzlich dreht sich alles um die Frage: Wie bringt man das Mädchen zur Vernunft? So ernst meint es Nina plötzlich mit der Religion, dass es selbst die echten Muslime mit der Angst bekommen. Und so findet Wanda eine unwahrscheinliche Mitstreiterin in der Muslima Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Ninas Radikal-Religionskur für einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter hält. Als wäre das alles nicht genug, muss ihr Ex-Mann (Simon Schwarz) ausgerechnet jetzt noch einmal Vater werden – doch damit lässt sich leben. Denn Wanda war immer liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Aber wenn die eigene Tochter plötzlich keinen Schweinebraten mehr mag, im Burkini schwimmen geht und fünfmal täglich die Gebetsmühle anwirft, droht bei ihr der multikulturelle Geduldsfaden zu reißen. Muss man denn wirklich alles akzeptieren? (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Womit haben wir das verdient?  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Womit haben wir das verdient?":

Einfach lustig, unterhaltsam und komödiantisch - so kann man diesen Kinofilm bezeichnen. Als Schauspieler wurden Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher und Simon Schwarz ausgewählt. Regie bei diesem Film hatte Eva Spreitzhofer, und das Script stammt aus der Feder von Eva Spreitzhofer. Es warten in der Kunst- und Barockstadt 92 werbefreie Minuten auf alle Freunde von Komödie. Man darf sich den Film oA ansehen. "Womit haben wir das verdient?" ist 2018 in Österreich produziert worden. Schreiben Sie Ihre Meinung zum Kino-Film ins dresden.stadtus.de-Forum, sobald Sie ihn gesehen haben!

Über den Film gibt es unter imdb.com oder https://www.neuevisionen.de/ weiterführende Informationen.

In der Kunst- und Barockstadt kann man sich "Womit haben wir das verdient?" in den vorher genannten Lichtspielhäusern anschauen. Übrigens artverwandt mit "Womit haben wir das verdient?" sind diese Kinoproduktionen in Dresden: Cleo (2019), Axel, der Held, Ein Becken voller Männer, Monsieur Claude II, Abikalypse.

Wenn Ihnen 'Womit haben wir das verdient?' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Cleo (2019)

Cleo (2019)

z.B. in:
  • Filmtheater Schauburg Dresden
  • Axel, der Held

    Axel, der Held

    z.B. in:
  • Kid - Kino im Dach Dresden
  • Ein Becken voller Männer

    Ein Becken voller Männer

    z.B. in:
  • UFA-Palast Dresden
  • Monsieur Claude II

    Monsieur Claude II

    z.B. in:
    Abikalypse

    Abikalypse

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        dresden.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24